logo

BERATER*IN IM VORHABEN "UNTERSTÜTZUNG DER BERUFSBILDUNGSREFORM IN CÔTE D'IVOIRE" [ABIDJAN]   DETAILS

JOB NAME

Berater*in im Vorhaben "Unterstützung der Berufsbildungsreform in Côte d'Ivoire" [Abidjan]


POSTED BY: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
REF:GIZ 950
Date Published:24 October 2023
Date of Expiration:21 April 2024
RECOMMEND THIS JOB ON FACEBOOK

LOCATION OF THIS JOB
 Cote d'Ivoire |  ABIDJAN in Cote d'Ivoire
INDUSTRY
Development Agency
JOB TYPE
Full-Time
MAIN JOB DESCRIPTION
Job-ID: V000055648
Einsatzort: Abidjan
Einsatzzeitraum: 01.01.2024 - 31.03.2026
Fachgebiet: Wirtschaft
Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit
Bewerbungsfrist: 07.11.2023

ÜBER UNS
Ihre berufliche und persönliche Entwicklung ist uns ein Anliegen. Bei der GIZ finden Sie deshalb weltweite Arbeitsmöglichkeiten und eine Atmosphäre, die geprägt ist von Vielfalt, Respekt und echter Chancengleichheit. Die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter ist für uns selbstverständlich. Auch in Puncto Work-Life-Balance und Familienfreundlichkeit können sich unsere Leistungen sehen lassen. Flexible, Ihrer Lebenssituation angepasste Arbeitszeiten, ein umfassendes Onboarding sowie ein internes Gesundheitsmanagement sind neben der Möglichkeit zur Nutzung von Kinderbetreuungseinrichtungen und Eltern/Kinder Büros fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.
Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sozialer Herkunft, sexueller Orientierung.
Wir möchten den Anteil von Menschen mit Behinderung erhöhen und würden uns über entsprechende Bewerbungen freuen.
Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

KONTAKT & BEWERBUNG
HR-Service Center
+49 6196/79-3200
recruiting@giz.de

TÄTIGKEITSBEREICH
Das Projekt „Unterstützung der Berufsbildungsreform“ ist Teil der Gruppe „Resiliente Wirtschaft“ unterstützt das ivorische Berufsbildungsministerium bei der strategischen Weiterentwicklung der dualen/kooperativen Ausbildung und leistet damit einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag zum Ziel der industriellen Wirtschaftstransformation in Côte d’Ivoire. Die Gruppe beinhaltet neben dem Fokus auf Berufsbildung, Projekte im Bereich nachhaltige Wirtschafsreformen und Innovationsförderung sowie einen sektorspezifischen Schwerpunkt im Bereich Energie. Die Entwicklung marktorientierter Angebote der beruflichen Qualifizierung dienen der nachhaltigen Integration von jungen Menschen in den Arbeitsmarkt. Neben einem zentralen Fokus auf die Qualitätsverbesserung des kooperativen Angebots, unterstützt das Projekt das Partnerministerium bei der Entwicklung eines rechtlichen und institutionellen Rahmens für die nachhaltige Steuerung der kooperativen Ausbildung in Côte d’Ivoire.

IHRE AUFGABEN
1. Unterstützung der/des Auftragsverantwortlichen bei der Planung und Umsetzung von projektübergreifenden Maßnahmen
2. Koordinierung der fachlich-inhaltlichen Begleitung von Maßnahmen des Projekts, insbesondere zum Thema Qualitätsstandards der dualen Ausbildung und gendertransformative Ansätze
3. Unterstützung bei der Entwicklung des Monitoringsystems zur Messung der Zielerreichung und der erzielten Wirkungen des Projekts
4. Mitarbeit bei der Erstellung von Berichterstattungen an Auftragsgeber*innen
5. Mitwirken bei fachlichen Sitzungen mit den Partner*innen
6. Unterstützung beim Wissensmanagement
REQUIREMENTS FOR THIS JOB

IHR PROFIL
1. Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bildungsmanagement, Sozial- und/oder Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Studiengänge
2. Mehrjährige Berufserfahrung im Themenbereich Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, insbesondere Berufsbildung, duale Ausbildung sowie Qualitätsmanagement und -standards der Berufsbildung
3. Gute Fach- und Beratungskompetenz im Bereich gendertransformativer Ansätze in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
4. Vertiefte Kenntnisse über Verfahren der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
5. Berufserfahrung in der Anwendung von GIZ internen Instrumenten ist von Vorteil
6. Gute Kenntnisse der sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen in Westafrika, vorzugsweise Côte d’Ivoire, sind von Vorteil
7. Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie hohe Beratungskompetenz
8. Teamfähigkeit, Sozial- und Kommunikationskompetenz
9. Verhandlungssichere Deutsch-, Englisch- und Französischkenntnisse

STANDORTINFORMATIONEN
Gerne bieten wir Ihnen einen ersten Eindruck zu Themen wie bspw. Klima, Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten, Schulsituation und der Gesundheitsversorgung in Côte d'Ivoire .
Um den Besonderheiten des Einsatzes an einem Standort mit fragiler Sicherheitslage gerecht zu werden, bietet die GIZ ein zusätzliches attraktives Leistungspaket an. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Mitarbeiterbroschüre TV Fragilität, in der Anlage zur Richtlinie zu dem Tarifvertrag über Einsatzkonditionen in Fragilen Kontexten sowie in den FAQs.
Die Sicherheitslage erfordert eine erhöhte Wachsamkeit. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter*innen. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Die GIZ ist mit einem professionellen Sicherheitsrisikomanagement vor Ort. Vereinzelt kann es zu für das Arbeitsumfeld besonderen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit kommen. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Bitte beachten Sie, dass allgemeine sowie persönliche Lebensumstände im Einsatzland rechtlich wie gesellschaftlich auf eine andere Akzeptanz treffen können. Gerne stehen wir Ihnen hierzu mit unserer langjährigen Erfahrung beratend zur Seite.
Weitere Informationen über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts finden Sie unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/.

HINWEISE
Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.
Die Bereitschaft zu regelmäßigen Geschäftsreisen wird vorausgesetzt.
Wir stehen mitausreisenden Partner*innen gerne zur Verfügung um Fragen zu Leistungen, Aufenthaltsgenehmigung und dem Weg zur eigenen Berufstätigkeit vor Ort zu besprechen - melden Sie sich gerne bereits in Ihrer Bewerbungsphase bei: map@giz.de.
Bitte beachten Sie die Bestimmungen der landesspezifischen Impfregularien für die Einreise und das Arbeiten im Einsatzland – insbesondere auch zu COVID-19.
Zur Erfüllung der Unternehmensziele ist die Bereitschaft der Mitarbeitenden für Einsätze an allen Standorten der GIZ im In- und Ausland von hohem Unternehmensinteresse.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.


Get our latest news & updates

AfricaSkillz Office

 

 

Pagemill Nigeria Limited is the owner of the “AFRICASKILLZ” website and trademark. RC 1117964
© 2016 AFRICASKILLZ — ALL RIGHTS RESERVED